Dunzweiler RHEINPFALZ Plus Artikel Neue Nutzung fürs verkaufte Gemeindehaus: Heavy Metal statt Kirchenlieder

Nikolas Bremm richtet im früheren Paul-Gerhardt-Haus unter anderem sein Fotostudio ein.
Nikolas Bremm richtet im früheren Paul-Gerhardt-Haus unter anderem sein Fotostudio ein.

Einst Wirtshaus mit Tanzsaal, dann Gemeindesaal, bald Fotostudio und mehr: Nikolas Bremm führt im Paul-Gerhardt-Haus verschiedene seiner Unternehmungen unter einem Dach zusammen. Es ist nicht das erste Mal, dass er ein historisches Gebäude für seine Liebe zu Heavy Metal umnutzt.

„Dauerhaft geschlossen“ vermeldet Google für das Paul-Gerhardt-Haus in der Dunzweilerer Hauptstraße. Die evangelische Kirchengemeinde hat das Gemeindehaus verkauft. In der früheren

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

rfatcWtshi mti laasazTn dun l&neuhBu;m ist red uene rseetBzi sonhc tu&lgiakfrm; am ek.Wnler

eSni suFtoiodto ettah edr sdansusaTase alNsoci Bmrem erhsib shuaeuZ in relncnouhebgm;S& ntreeceh.tgii saD sllo ;ufigmuztkl&un mi laSa eivle geu&tokl;ilcMmehni cuah umf;ulr& Dsidrh

x