Kreis Kusel RHEINPFALZ Plus Artikel Hoppstädter Kirchenfenster stammen aus ältester Glasmalerwerkstatt Deutschlands

Die drei Chorfenster der Hoppstädter Kirche. Foto: Sayer
Die drei Chorfenster der Hoppstädter Kirche.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Die Kirchenfenster der evangelischen Kirche von Hoppstädten sind noch im Originalzustand von 1887. Viel mehr ist in der Gemeinde über die farbigen Kunstwerke allerdings nicht bekannt. Vermutlich auch nicht über den damaligen Pfarrer, der für den Neubau der Kirche 1886 zuständig war.

Der Bau der Kirche startete am 17. August 1886, vollendet wurde das Gotteshaus am 30. September 1887. Die durch die Baufirma Joseph Walter aus Lauterecken errichtete Kirche liegt an einem abgegrabenen

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

Hgan uaf neeim ;luhinnckume&tls aPuaetl nud tsi gufrndau red hiotpopngcashre hbenieneteGge nach eNdron teeth.sgairuc Dsa cnhteogsuei uubldGaⅇm hesettb aus enime eisicoeegnshgsdr rF,semtusaadn ieemn siedhniecrga ungaahsL nud menei engegnzieneo rhCo imt sclus-hn&cFuue;tm.lAhfS-l

Bime eNubau der hKeicr erwud dre brmag;nualug&reoV usa m&iosclrphe;utgats iteZ wenge amgluula;&ietikflB begbahr.econ Die uule;frhmr&e .tS oup-JcodellsKea eadfbn scih ma nHga irthen dme ieeguhtn ;ma.&budeuGle iitchseBr aeLtensuld deenpenst sei 1155 merhi oSn.h uZ disree tiZe ;hterlg&ouem uda&tlsm;pnoteHp ohcn rzu rPrfiea einS. Nahc erd morRteafnio r&l;oemtughe es hirklcihc zu .habndcHus 3179 amk eid ndeemeGi zu K,neplpa eshlwtcee 6181 eterun nhac zu hasuHdncb dnu 9211 uck;uu&lmzr ruz iaPerrf Knepl.pa 3719 druwe sie imt pnalpeK an eid ennecgehmdriKei humGbrac shaessn.lecnog Eine witeeer Fsioun bga se 2120 imt uhrHleSz-ranbc.e

dpsSnnneea tuaezg erots&rdrefsm;gelBodenu nsi eugA fenlal edi ried ertfCrohens mti glnienetgee elndirB ni cl-kGairieshinelT und fianergb Bnm,rurd&eul;o ni neend Bmeln,u setenRto n

Ihre News direkt zur Hand
Greifen Sie auf all unsere Artikel direkt über unsere neue App zu.
Via WhatsApp aktuell bleiben
x