Horschbach Hilde Weisenstein feiert 100. Geburtstag

Hilde Weisenstein
Hilde Weisenstein

Hilde Weisenstein feiert am Mittwoch ein besonderes Jubiläum. Die Horschbacherin begeht ihren 100. Geburtstag. Ein Rezept fürs Alter hat sie nicht, aber täglich feste Gewohnheiten.

Dass eine Einwohnerin in Horschbach 100 Jahre alt wird, gibt es wahrlich nicht oft. Hilde Weisenstein, geborene Jung, ist das nun aber gelungen. Die Jubilarin ist in Nerzweiler geboren und zog als kleines Mädchen nach Horschbach, da ihre Eltern in der Gemeinde ein Bauernhaus errichtet hatten. Mehrere Jahrzehnte lang arbeitete sie selbst in der Landwirtschaft. Weisenstein ist Witwe, ihr Ehemann starb vor 28 Jahren. Mit ihm hatte die Jubilarin zwei Kinder, von denen eines ebenfalls nicht mehr lebt.

Zu Weisensteins größten Hobbys zählte der Gesang. 50 Jahre lang wirkte sie im Chor des örtlichen Gesangvereins mit. Von einer Gesangsgruppe aus dem Dorf erhielt sie zu ihrem Jubeltag ein Geburtstagsständchen. Zudem gratulieren eine Tochter, ein Enkel sowie zwei Urenkel.

Dass sie dieses hohe Alter erreicht hat, habe wohl mit den Genen zu tun, meint Weisenstein, die gerne mit ihren Verwandten telefoniert. Ihre Mutter sei deutlich über 90 Jahre alt geworden, genauso zwei ihrer Tanten. Ein Geheimrezept fürs Alter habe sie allerdings nicht. Dennoch folge sie täglich festen Gewohnheiten. Um zu wissen, was in der Welt passiert, lese sie täglich die RHEINPFALZ. Außerdem esse sie jeden Morgen eine „Butterschmeer“ und abends trinke sie entweder eine Flasche alkoholfreies Bier oder ein Glas Apfelwein.

Ihre News direkt zur Hand
Greifen Sie auf all unsere Artikel direkt über unsere neue App zu.
Via WhatsApp aktuell bleiben
x