Billard RHEINPFALZ Plus Artikel Heimspiel-Reportage: Mit Auge und Köpfchen

Stemmen sich mit vereinten Kräften gegen den Abstieg aus der Pool Billard Oberliga: Karlheinz Stollhof, Frank Neudeck, Klaus Aul
Stemmen sich mit vereinten Kräften gegen den Abstieg aus der Pool Billard Oberliga: Karlheinz Stollhof, Frank Neudeck, Klaus Aull und Stefan Stahlbusch.

Dicke Muckis, Konditionstraining? Braucht beim Billard niemand. Auf den Kopf kommt es an, auf Klarheit und die richtige Fokussierung. Stefan Stahlbusch und seine Mitstreiter im PBC Domino Kusel lässt die Faszination seit Jahrzehnten nicht los. Bis in die rheinland-pfälzische Oberliga haben sie es geschafft. Dort geht es jetzt gegen den Abstieg. Doch lassen sich Konzentration und Gelassenheit überhaupt trainieren?

An der Straße zwischen Rathsweiler und Niederalben liegt das „Domino“-Clubhaus. Die Türklinke schmückt eine grüne Billardkugel – die Nummer sechs. Der erste

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

urEdckni mieb tBteneer dse rasamGt:seu Es sti elis,e efahcin le.ise eiD tlocplieuhsc;ihr&rmw eNal,d sei mrud&u;lwe hire enie egenM acKhr zr.eengeu Dibea sit uethe milestHapgie nda;&sh erd .1 PCB yzelA II ist zu tasG, na veri seBlntclhdriai isdn ide eresnt Knluge iplgtse,e edi nKtertnaeonh nescihec

x