Lauterecken-Wolfstein RHEINPFALZ Plus Artikel Flächennutzungsplan: Für Änderung wird die Zustimmung der Gemeinden gebraucht

Im Flächennutzungsplan geht es um fünf Photovoltaik-Freiflächenanlagen sowie eine Gewerbefläche.
Im Flächennutzungsplan geht es um fünf Photovoltaik-Freiflächenanlagen sowie eine Gewerbefläche.

Zwei Änderungen im Flächennutzungsplan hat der Verbandsgemeinderat Lauterecken-Wolfstein bereits beschlossen. Damit soll der Ausbau von erneuerbaren Energien ermöglicht werden. Nun steht die Zustimmung der Gemeinden aus. Für die meisten Gemeinderäte ist die Zustimmung reine Formsache. Doch was wäre, würden sich viele gegen die Pläne stellen?

In den vergangenen Wochen haben viele der 41 Gemeinden der Verbandsgemeinde Lauterecken-Wolfstein einen Beschluss zu zwei Flächennutzungsplanänderungen getroffen. Konkret

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

tgeh es mu &fmuunl;f aoamkl&v;Ficrolfneltahtnougaein-ehlP lnnPA)gVa(-e udn eeni neleki au&;.fleerclbwemhGe rDe rdedtbegVmeaersinan ath ied ueu;mAn&nlegrnd rbtiees ,hoeescssnbl se ethst nnu dei imZusumtng edr enimGeend aus ;hnds&a hesbri aht neie uleui&;edgnebwerm hiretheM rumfaud&;

x