Kusel RHEINPFALZ Plus Artikel Coronavirus: Weiterhin 14 Infizierte im Kreis Kusel – 25 weitere Personen getestet

Die Anzahl der Infizierten mit dem Coronavirus ist seit Samstag im Kreis Kusel mit 14 gleichgeblieben.
Die Anzahl der Infizierten mit dem Coronavirus ist seit Samstag im Kreis Kusel mit 14 gleichgeblieben.

Stand Montagnachmittag gibt es keine neuen Infizierten im Kreis Kusel. Damit bleibt es bei 14 bestätigten Fällen. Allerdings erwartet das Gesundheitsamt am Dienstag die Ergebnisse von 25 weiteren Tests. Das hat die Leiterin des Gesundheitsamts, Andrea Missal, in der Sitzung des großen Krisenstabs mitgeteilt.

Laut Missal befinden sich aktuell 146 Personen in der Überwachung, heißt: in häuslicher Quarantäne. Bei 74 von ihnen handelt es sich um eine vom Gesundheitsamt angeordnete Quarantäne,

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

nde ebmiugr;ul&n its hpflnemeo erd,wno shic ab.rsuzodnne 53 wteerie Mesncneh beniendf isch qncobdh&;ou mi o&;dS.eqtymlsu erIh Fumal&l;el insd loas conh cniht hilgczn&sdesli;bae dlhbnaete und hdetnscneie.

itM red e&cumih;auslnlh uQnarl&u;menata edwre ide eauktll tciwh

x