Fussball RHEINPFALZ Plus Artikel C-Klasse: Selbsterklärter Titelkandidat TuS Gries im Verfolgerduell in Pfeffelbach

Julian Schöfer (links, hier noch für den TuS Schönenberg am Ball) gibt mit dem TuS Gries ein forsches Ziel aus. Nicht weniger al
Julian Schöfer (links, hier noch für den TuS Schönenberg am Ball) gibt mit dem TuS Gries ein forsches Ziel aus. Nicht weniger als der Aufstieg soll in der C-Klasse gelingen.

Im Fußball gibt’s – gleich ob in Champions-League oder den Niederungen – wahre Meister der Vernebelungsrhetorik. Bei all dem üblichen Geschwurbel tun klare Worte umso wohler. Solche findet der Sportchef beim C-Klasse-Klub TuS Gries: „Wir wollen Meister werden“, sagt Julian Schöfer, Abwehr-Ass und seit kurzem auch Vorstand. Am Sonntag steht für sein Team nun eine Partie mit vorentscheidendem Charakter an.

Zweiter gegen Dritter heißt es beim Spitzenspiel der Verfolger: Am Sonntag (14.30 Uhr) empfängt der Zweitplatzierte – die SG Pfeffelbach/Konken – den Drittplatzierten

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

TuS .sreiG nEsi ueuldr&tm;f rlak ne:si Bie med &G,mlau;llefe sda ni der neustrent gLia ukeanvbrennr s,ti reewnd eeegellgcnith tursurcseAh muka .zheervine hliteFrett knrwei da .hhcgltaina aDss ide eSizpt cahn kppan der u&eat;mHfll dre iaSnos hdoc gra eng eedreianbni lit,ge uezgt nvdao. ochN u;l&

x