Tischtennis RHEINPFALZ Plus Artikel 1. Pfalzliga: Der TTC Brücken lässt nicht locker

Angriffsspieler beim TTC Brücken: Kai Lothschütz.
Angriffsspieler beim TTC Brücken: Kai Lothschütz.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Ist der Aufstieg noch möglich? Der TTC Brücken liegt weiter auf dem dritten Rang in der 1. Pfalzliga und geht im Gleichschritt mit Aufsteiger SG Waldfischbach und Klassenprimus TTC Oggersheim II in die weiteren Spiele.

Gegen den 1. TTC Pirmasens, der in dieser Saison positiv überraschte, gab es einen knappen 9:6-Auswärtssieg. Auch der TTC Kreimbach-Kaulbach siegte zum Rückrundenbeginn mit 9:7 gegen den ASV

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

meSacbh ni rde .2 aifzPallg t.seW

mqcodoS;l;&n&bhuu ea&rm;lwu es, wenn riw evctlilieh ncho aml ovrne nenfgraei &;llnqkn,o&enmouu;d emtni aiK t&omztlshhuc;uL ovm CTT e;ulcBunkm&r. Im sreiVi aht re abied hcau edn CTT ehsmeriOgg II udn edi SG alahcscbhWi.df netEggne nrareed ngenutumrVe its inevK Rife, eeSnrietilpspz des CTT mirghg,eseO ieetrnhwi Tlei sed mseTa emib nalrul;rhb&m.Tfeeeul rtueemVt r,uedw sads er ruz u&mlkue;Rcurdn umz rbl-mOieTgaae dre eemOhigrgres ;o,;utllmugsi&thizzs&n wlie odtr aMclre r;r&glTmuoe kneien snEzait .vblsraeieot reD eiMtetislert dnu red miatd rneebdvnue sfiteAgu ni edi ringVelsradbbaeo ist dareeg ,shelbad aebr huac engwe edr GS lchWdacibafhs, azgn whcsre uz enueimieszhn fr;&umul uBku&ncmrel;.

nrHestie Prraukaze urpttfm fau bhndoEsqd&cteindue; irw asceu;ht&lnm hcoWe ads epilS egeng ahbfds&uchoil;aWcd,ql cbitkl enfrglrsseifpiA cLhuotzt&sul;mh ufa edi Htimeiaper gegne die SWG sga,maSt( 91 h)r.U Im sHneilip tateh ucmlun;erk&B mti 9:4 oererl.nv nePkut nank edr TCT u&n;lkecBmur kamu rhem ielnge sneals, weloln esi in sdeier naSiso hcon gnza nvreo neeagrnf.i Sei nus

x