Enkenbach-Alsenborn RHEINPFALZ Plus Artikel Asylbewerber statt Verwaltungsmitarbeiter sollen in neues Gebäude ziehen

Zu wenig Platz? Das Rathaus in Enkenbach-Alsenborn platze aus allen Nähten, sagt Bürgermeisterin Silke Brunck. Daher wollte sie
Zu wenig Platz? Das Rathaus in Enkenbach-Alsenborn platze aus allen Nähten, sagt Bürgermeisterin Silke Brunck. Daher wollte sie ein Gebäude in der Hochspeyerer Straße als weiteres Verwaltungsgebäude herrichten lassen. Dem stimmte der VG-Rat nicht zu.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Flüchtlingsunterkunft oder Bürogebäude – als was soll ein von der Verbandsgemeinde angekauftes Haus in Enkenbach-Alsenborn künftig genutzt werden? Solange das unklar ist, bleibt es erst einmal unrenoviert.

Vorerst werden keine Wände gestrichen und keine Elektrokabel verlegt im Gebäude in der Hochspeyerer Straße 11 in Enkenbach-Alsenborn. Das hat der Verbandsgemeinderat (VG-Rat) in

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

ineser m;&lsenuntugj tugnSiz tmi rde herthMie dre netimmS edr olnioiaKt sua C,UD FDP dnu GWF c.bnehossesl

rmWau ies umz nezgitej tkneipZut ggeen enie eniongRuver des saeHus idns, rterlu;tm&aulee daMfrne reyP.t Der rtzositarsnkeivFonde der GFW itneernre ,andra ssda ads eb&adulmeuG; onv der GV kfauegt rowend is,e mu rtdo rlebbsyreewA negr.eurniztnbu Nun brea oells ierertonv ,reendw ,um wie u&meerisguerrin;mBlt liekS ncukBr P)(DS ;r&tluurmatlee ae,htt wnetriee tzlPa f&ulur;m rstabtgmeweurtaVlirine zu .nacsfhef muhna&sulct;Z osell von almz;uM&r bsi nJiu 4202 dsa rm&uluWoh;bla lu;rm&uf K-numaoml und lwerhapnoEua in edm Gdauleu&b;me iiete,tcngrhe ∈ideagslcszelhn eid Ru&mlemu;a euafrhtda las r&mul;Buos eztgutn dw.nree asD tcepnehers nctih dme sBlus,ehcs mde red VGRa-t dmslaa imbe aufnkA tgmmuzstei bhea.

lekeraZucu;umnn&mms s&anh;d uzunsnget sulsredcAnyeh Das iemtms os i,hctn iwtederer idanrhfua nBkucr. Dei deIe bmei nuAfak esi ge,neswe dort rewtende iene fkentrutUn um&f;lur bewbyelrAsre dore lumahl;zzscint&eu tlzPa uru&mf;l eid eratnlgVwu uz haec.ffns iSe ;mfutuelg& z:huni o;i&Wrdubq

Ihre News direkt zur Hand
Greifen Sie auf all unsere Artikel direkt über unsere neue App zu.
Via WhatsApp aktuell bleiben
x