Ramstein-Miesenbach RHEINPFALZ Plus Artikel 44-Jähriger wegen des Verdachts auf sexuellen Missbrauch vorläufig festgenommen

Die Staatsanwaltschaft Zweibrücken hat die vorläufige Verhaftung eines 44-Jährigen aus Ramstein-Miesenbach angeordnet.
Die Staatsanwaltschaft Zweibrücken hat die vorläufige Verhaftung eines 44-Jährigen aus Ramstein-Miesenbach angeordnet.

Wegen des Verdachts, seine mittlerweile jugendliche Stieftochter bereits seit längerer Zeit sexuell missbraucht zu haben, ist ein 44-jähriger Mann aus der Verbandsgemeinde Ramstein-Miesenbach vorläufig festgenommen worden. Das teilt die Polizei mit.

Nach Vernehmungen von Zeugen hatten die Polizei und die Staatsanwaltschaft Zweibrücken

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

sule&hmuDcs;gslhsucnsubheucr rgtntaeab nud .cloktvrlets eDr edcnfsvAgratnha egnge end annM dr&uulem;gn esdeneirnosb fau ned bAnenag red ejnung aFu,r itltee ied nteieLde tarauaaei;snttbs&llOmnw siIr rWditaeng auf gaAerfn t.im Enei legi&ghnuoAer;m red ud;lcagneis&eGthm abhe bei der Piozile i

x