Dirmstein RHEINPFALZ Plus Artikel Parkplatzkonzept der Herrengasse wird überarbeitet

Weil das Ein- und Ausfahren gerade mit betrieblichen Fahrzeugen in der Herrengasse schwierig ist, könnten Parkflächen wegfallen.
Weil das Ein- und Ausfahren gerade mit betrieblichen Fahrzeugen in der Herrengasse schwierig ist, könnten Parkflächen wegfallen.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Aufregung in Dirmstein hatte es im Herbst gegeben, weil die Verwaltung der Verbandsgemeinde Leiningerland die Hälfte aller Parkflächen in der Herrengasse streichen wollte. Zur Beruhigung der Gemüter war deshalb eine Ortsbegehung mit Anwohnern und der VG angesetzt worden. Die ging vor kurzem über die Bühne.

Gesprächsstoff hatte es in der Leiningerlandgemeinde immer wieder gegeben, nachdem bekannt geworden war, dass die Hälfte aller Parkflächen in der Herrengasse wegfallen könnte.

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

niE hArowenn thate ieds atn.rtbega remiuttOmrssub;egr&lre drenB eblrEe W(G)F ath uaf LZe-fEAgnHAFIarRPN hdjeco tksleaeg,llrt assd re isch ibe edm hmeaT geerHerssna .ua;l&mhrsatlu rE sei las ornewAhn stselb von edr aouSitnti fbot.rfene sAfngna heab man mhi vrgeno,rofwe sal berhaIn senie obthfOss ide Sheca ltebss ntiiirtei uz b.hean iseD etettbesir er jcoedh nud will ihsc auzd inhct eriwte l;remnzlu.a&isug&; eArb hcau der tEesr eendrgotBee,i naHs Seecrhr ,U)(CD nnka auf fgranAe umz unllektae Sancstahd ithcsn sgaen nud evtsrwei afu end laneekhFolgc ni rde eibwrnVadnv.udmtegelgnaeres

mI bhrciFeeahc 3, erd gsnrduOn- und rhk&mudVbsee,r;loheer btgi se tzuisdenm fau engiie red aenrgF t.erAnowtn Dass nei nnhrwAeo nde gnaArt telestgl et,hta der in edr srHnreseaeg itm tneuriBsfegahebrez ufa ensi mrkunl&uu;dGtsc homemct&u;l dun ides ufurgnad rde aepdnerkn ouAts gra icnth edro urn siihwecgr ann,k war eitsreb tnseise edr Oirsedetnmeg in rde iistneedeustrnzaGgm vom .02 eeepStrbm etabnkn reenwodg. ieD lartgVwuen annk sua ciucedehcttsnraheltnzh e;nm&rudnuGl ejhocd kenie nnAeagb umz lrratetAsegnl naech.m irsgelndlA diwr uas red fAnerga bie rde atwelgVrun idt:helc

x