Lindenberg RHEINPFALZ Plus Artikel Fehlbeträge in Haushaltsplänen 2021 und 2022

Die Gemeinde Lindenberg kann ihren Haushalt nicht ausgleichen.
Die Gemeinde Lindenberg kann ihren Haushalt nicht ausgleichen.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Im Haushaltsplan der Gemeinde Lindenberg ist für dieses Jahr ein Defizit von 380.000 Euro, für 2022 ein Fehlbetrag von rund 273.000 Euro vorgesehen. CDU-Fraktionssprecher Hans-Werner Rey kritisierte die Pläne, sie wurden dennoch im Gemeinderat einstimmig angenommen.

Die deutliche Differenz zwischen den Fehlbeträgen 2021 und 2022 sei vor allem darauf zurückzuführen, dass Lindenberg in diesem Jahr 210.000 Euro für die Verlegung von Glasfaserkabeln

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

alnehz ,emm&lsu;us u;&teuetamllrer etPer mnunBa,a Letire esd ihracbscFehe ienFnnaz rde desmnndregbaeVei .crbhematL t&eug;srluemOmtrisrerb nerieR hKoc (G)WF ,seatg mna sie prhlulrm;n&iugcsu nvdoa nggua,gnaese asds edi mGdeiene uulm&f;r sad enllsehc rntnetIe rnu 03.000 ouEr ezlnah ;m.uums&esl

rE ndu ephreScr rde rdei snoartneRtkafi rsekiiiett,rn dsas sda aLdn den eKonnumm thicn eggnu eldG geeb. &;udbsDoaq Ldan hat ide flcithP, usn zu vsegerron dun tamhc es cuiqno&thd;l, so oKch. rE und rshDktrUeroainc-FpsCe reW-nHneras Rye einzetg shci ;ter&,uugmubzle sdas ucha asd eiewtz iUtelr sde rriehosehsggcfuasVstfsn Pd-leRzfialhnan sua edm rneegngeavn hJar an sireed natuotiiS icsthn u;ernadnl&m rd.eew Gtrr-peWoriesscanhFkF iehrcdrFi haEncmns etgs,a er bhae oub;l&ou,dfonnH&qqdfu;g ssad sad anLd uradgufn sed itrUsle wzneggune ,sie na rde nnzringeiFua erd onnmemKu taesw uz nnaldm.reu;&

enntItisvoien zu ur?teeRey und epre-niPsSDacFrrtkhso eSnatf irFes&zgl;i vnseirewe ,afuadr dass die emniedeG rop ahJr aewt inee iiMlonl ouEr iehnmene udn waet 0080.00 ouEr na aenmlgU uufh;an&rblme mm&us;usl.e erD Rtse onv 002.000 urE

Ihre News direkt zur Hand
Greifen Sie auf all unsere Artikel direkt über unsere neue App zu.
Via WhatsApp aktuell bleiben
x