Karlsruhe kurz notiert: Drama mit Laiendarstellern

Als Intendant des Theaters im Pfalzbau hört Hansgünther Heyme zum Jahresende auf, als Regisseur will er seine Arbeit in der Region fortsetzen. Für das kommende Jahr kündigt der bald 80-Jährige eine Inszenierung von Shakespeares Drama „Der Sturm“ mit bulgarischen Migranten an. Premiere ist im Juli in der Mannheimer Neckarstadt-West. Getragen wird das Projekt vom Kulturparkett Rhein-Neckar, einer Initiative, die Menschen mit wenig Einkommen die Teilhabe am Kulturleben ermöglicht. Zuletzt hatte Heyme mit 40 Laiendarstellern das Gilgamesch-Epos herausgebracht. (dw)

Ihre News direkt zur Hand
Greifen Sie auf all unsere Artikel direkt über unsere neue App zu.
Via WhatsApp aktuell bleiben
x