Kaiserslautern RHEINPFALZ Plus Artikel Zweite und dritte Etappe des 29. Kammgarn Jazzfestivals

Gewährte tiefe Einblicke in ihr Leben: Ute Lemper.
Gewährte tiefe Einblicke in ihr Leben: Ute Lemper.

Nach dem atmosphärischen Start mit Markus Stockhausen und seiner Gruppe nahm das dreitägige Jazzfestival im Kaiserslauterer Kulturzentrum Kammgarn mächtig Fahrt auf. Dabei prallten die musikalischen Gegensätze heftig aufeinander, und das Publikum hatte die Qual der Wahl.

Als Headlinerin des Festivals eröffnete die Wahl-New-Yorkerin Ute Lemper die zweite Etappe am Samstagabend im so gut wie ausverkauften Kammgarn-Kasino. Und ob es nun Jazz war oder nicht: Die

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

-r&egjaui;l60hm ;uT,&ilneramnz lllstrrunedcaisae,Mi nuCesarmnagohs;iln&n ndu pirielSuaescnh cuetienrbked hri kluiuPmb tim ngza ivel niskhPm;ulo&lrietec ndu erine ieenOtffh, wei eis ursnhonlsgscoe muak endabrk its.

In edr orFm iense oessckzp&t;hrGlunrmseae emestntbim mepserL

x