Landstuhl RHEINPFALZ Plus Artikel Was Bürger ärgert: Wenn der Briefkasten überquillt

Die Post mutmaßt, dass kleinere Pakete für den Online-Verkauf die Füllmenge des Briefkastens schnell erschöpfen.
Die Post mutmaßt, dass kleinere Pakete für den Online-Verkauf die Füllmenge des Briefkastens schnell erschöpfen.

Mehrmals im Monat wirft Peter Gehm seine Post in den Briefkasten an der Postfiliale am Adolph-Kolping-Platz in Landstuhl. Doch nicht immer funktioniert das reibungslos, häufig ist der Kasten überfüllt. Eingeworfene Briefe könnten leicht entwendet werden, kritisiert der Leser.

Bereits im Jahr 2022 fiel dem Landstuhler erstmals der regelmäßig überfüllte Briefkasten auf. Häufig nutzt er diesen, ist er damit doch unabhängig von den Öffnungszeiten

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

rde sliftie,lPoa die tatahinissgtmmhwtcco ba 31 hrU sceeonsgslh ht.a Maeimrlheg Kftthnnaumaokea tim erd otsP stei meevbrNo 2022 nrabchet isb ueeht ihctn edi rehfeoft V&nlngmdre.r;uuae ;qDueb&ord sfrntiBakee tis &ml;furu edi neielv riefe,B ide dotr eniweeognfr ndwe,er veil zu nuilkle&,qo;d tktr

x