Kaiserslautern RHEINPFALZ Plus Artikel Städtische Freibäder öffnen nicht wie geplant

Im Warmfreibad drohen verkürzte Öffnungszeiten.
Im Warmfreibad drohen verkürzte Öffnungszeiten.

Eigentlich sollte die Freibadsaison in Kaiserslautern am 20. Mai beginnen. Doch dieser Termin ist für keines der beiden Bäder zu halten. Das Warmfreibad soll voraussichtlich eine Woche später öffnen, wann die ersten Schwimmer in der Waschmühle ihre Bahnen ziehen, ist dagegen offen. Daneben hat auch der Personalmangel Folgen für Besucher.

Das Problem, das die Öffnung der Wesch verhindert, ist kein neues. Das

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

&gogzler;is eBnkce rewdu ni asd eeehmilga Btet esd leecEhssabs neiigbtenuah. uDdcarh ist rde kDurc eds Gsrudraw,esns erd onv aunlesgz;&i afu ied eecwkndBna wit,rk hser g.izg&ro;sl saD irwd emirm dnna muz ,Poerlbm nwne dsa Wasesr im Bcknee ebaaelssgn ndrwee ,usms mu es uz gnnieeir ndu uz ehie.scrtn

x