Kaiserslautern RHEINPFALZ Plus Artikel „Neue Stadtmitte“: Freie Fahrt Richtung Bahnhof

Die Schneiderstraße ist wieder zum Hauptbahnhof hin befahrbar. Allerdings zunächst nur für Rechtsabbieger, die von der Kreuzung
Die Schneiderstraße ist wieder zum Hauptbahnhof hin befahrbar. Allerdings zunächst nur für Rechtsabbieger, die von der Kreuzung Burgstraße/Maxstraße kommen und an der Platane abbiegen können.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Die Neue Stadtmitte nimmt Form an: Seit Dienstag geht’s wieder durch die Schneiderstraße an den Bahnhof. Ab Mittwoch fahren einige Buslinien aus der Fruchthallstraße ab. Durch den Abschluss des ersten Bauabschnitts ändert sich die Verkehrsführung aber auch in der Eisenbahnstraße.

Am Dienstagmittag wurde noch hier und da gewerkelt, Männer mit gelben Baustellenwesten waren unterwegs und gaben dem Teilabschnitt der Neuen Stadtmitte zwischen Mall und Schneiderstraße

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

nde ltnteze .fSilhcf eSi eatbun anWekarbn ba, tenvlgeer hcon fPtasei.nteelrs eiD uen lhpiesraatet trherlzl&clFtuiasgsha; bis zru nEligdnu;um&num &teSedhaeizslscn;rrgi arw ad n;lmtaus&gl nov siBunaecamnh und Mteraail ;milter.uamgfue&r igEine uilggs;rmguFz&al;en& uenzttn ied eetighnG,lee mu tiuehdngren ied enrgSatties&s;eizl zu lenhcwse.

ieD atdtS hat ied iukf;&glmnut egibktrrsvherhuee lshctsaiulF&rthgleazr; ma isDgneat afu emd bsctntAih von rde lMla isb zru csae;eizsgr&Stlirnhde fmlu&;ur dne hO;tun&fcllifmeen ksPeeevnrrhhonrnae ;m&P(NV)Olu oewis Aweonn-rh nud eikrfeevhrreL geeiebgfn.re imDta endet rde seter Butnhtsbaica an edr Nenue a.dtSmttite

oDhc sBues sethuc anm am elkbuencnnrFa cnho sgeebevn.r Die rwetkSteda esaspn ihre &nmeiip;nluaenlL ster ab cotiwhtM na edi eenun Gnenigbeteeeh a.n nDna nferah die srenet euBss fua rde eltmus;e&duiS sed kslracFebuennn ab s&d;han nie smhrgceVkoca auf edn enenu nnaztelre nfbaoBsuhh ni der :eantItnsnd noV dre selaHtleelt t;ubidtto&maSdqet u&oFld;q rvehekenr nnu die neiLin 0,31 6,01 111 und 15.1 iDe lteteselHal an rde thl&unmlo;isec eeiSt der llaM r

x