Kaiserslautern RHEINPFALZ Plus Artikel Musiker Florian Boos präsentiert „Klangfarben“ in der Pfalzgalerie

Florian Boos
Florian Boos

Das Ausnutzen eines interdisziplinären Synergieeffekts hat Tradition im Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern (mpk). In einer Matinee am Sonntag wurde die Einführung durch Sammlungsleiterin Annette Reich mit der Veranstaltungsreihe „Klangfarben“ verwoben. Der aus Kaiserslautern stammende Musiker Florian Boos gestaltete ein beispielhaftes Gesamtprojekt.

Der Komponist und Arrangeur wird vom Kultursommer Rheinland-Pfalz

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

tt.r&m;ntzluusute eDi srneanltguVta in der laaePigzfelr rwa onsch rov onaCro tal,npge dfan hanc nde urukeinahmnncEgl;ns& areb trse zettj .sttat

mI evlgsStalao nids zrdieet nebtrshialdfaLdcs zu seeh,n edi hsic hsttsilscii czsnhwie mipmnesiussorsI und umesrisionssxpE ebweeng ndu ternu ede

x