Kaiserslautern RHEINPFALZ Plus Artikel Millionen zur Rettung des Westpfalz-Klinikums: Stadtrat stimmt zu

Das Klinikum befindet sich laut Geschäftsführer seit den 1990er Jahren in einer „Dauersanierung“.
Das Klinikum befindet sich laut Geschäftsführer seit den 1990er Jahren in einer »Dauersanierung«.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Um den Bestand des Westpfalz-Klinikums zu sichern, hat der Stadtrat Kaiserslautern am Montag dem umfangreichen Sanierungskonzept zugestimmt. Der geforderte Kreditrahmen hat sich um rund 17 Millionen Euro erhöht. Damit besteht nun ein Finanzierungsbedarf von maximal 80,1 Millionen Euro.

Bei dem im September kommunizierten Finanzierungsbedarf von 62,9 Millionen Euro „handelte es sich um einen Zwischenstand“, erläutert Klinik-Sprecher Dennis Kolter auf Nachfrage. Die Erhöhung

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

ufa 80,1 lnlioMeni uorE sei afu wzie eefEtkf rm:z;kl&uluucmnhuuufre;z& esEnstr ied &kiaetegn;duglnmu lugVnlg;u&marrene rde sitFr zru Llnuet;erguissmn&gutvug red nnKkkeassaren auf 41 eg;aT eesid aliZnussftrhg raw mi gZue rde d-erPooaiaCemnn auf lmu&un;ff aeTg kvu&;rmtulzre n.woder &rmuFb;ouqld;u& ndeesi Flla uh;ctmoelm&n wir usn .ecs;&boqdnuharil enwitesZ slmmse;u&u ads imnikulK cahu dann ifarhwsnectt ;klnnum,e&no b;dqwon&une espibsiielseew ieugectrhzse eomu&rmldttilF;er mfuurl;& sneeptjotrvosIeinikt cnoh hintc fau remusne Konot neigengneag is.nd u&;alDufmr &;lunbegoeitnm irw eien sareheinecud ludti;dt&imeuqilalq&rb;iutos.A

etSi eMitt dre r90e Jhear deeibfn hisc asd silnWtmfkzaKe-lipu KWK)( ni a;enqbgGnsdor,eieuluan&r saol suo&l;ne,aurqunDgreadi gtaes emm&t;lsrhur;slmiuuhuKafng&ilefsck notrehTs rmmHee im atar.Sttd uZ dre gneSiuanr oerh&gml;enu enevsriecedh anzhsnMim;,leag& tlrum;uefh& re usa: erD ndtaortS Ksnereaaltrusi deewr neu l;lu,&urtpnbeam um ihn &ufrml;u die unutfZk tif zu nahem,c ied ooReaidigl mu,tsteatgel ufa in-w-aBdietZmeZrrdtetSm-a eltslgumte, ide liu

Ihre News direkt zur Hand
Greifen Sie auf all unsere Artikel direkt über unsere neue App zu.
Via WhatsApp aktuell bleiben
x