Kabarett RHEINPFALZ Plus Artikel Kaiserslauterer Untiere stehen vor großen Aufgaben

Satirische Spitzen satt: Kabarettistenpaar Marina Tamassy und Wolfgang Marschall.
Satirische Spitzen satt: Kabarettistenpaar Marina Tamassy und Wolfgang Marschall.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Von wegen Sommerzeit gleich Urlaubszeit: Obwohl die Kaiserslauterer Kultkabarettisten der Untiere aktuell nicht auf der Bühne stehen, sind ihre Arbeitstage prall gefüllt. Und das nicht nur mit angenehmen, künstlerischen Dingen.

Erschöpft lassen sich Chef-Untier Wolfgang Marschall sowie seine Bühnen- und Lebenspartnerin Marina Tamassy in ihre Stühle fallen und bestellen Milchkaffee und Zitronenwasser zum Interview

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

in ieemn eekinln et&acC;eafu in edr eLuarrte ndntI.stena Dei itzheGltu amtch heinn zu eahsfcnf dha&s;n nctih nur ple;.m&kiorcrlhu ud;q&aobWs imch aurlmk;ervstt& oreid&lu;tmuqb,t nnkbtee Mrcah,asll &qdbusio;t rde eanwamildlK ndu ditam enetltdichlz eid eFagr: eiW oelm;n&knnu wir ihn luur&b;m&;nbleo?euldqe ihNct ,rnu ewli dre eduristet eiglBoo itse nresie &mrn;ehfulu udgnJe in erd urtaN teuersgnw ist udn hsic btsesl sal dqdlduuW;idookb&;a&qnl t,nhzebceei etish er ide uenludnraV;nme&gre ni edr lewmtU itm orzsrgl&gei; ergSo. dUn hdoc hta er eib eidsem emTah chon zgan eedarn enneB,dek ogaesnsuz aus rrelfcehubi Ptiprskee.ve

;&qnEibudo geznar bendA zu deeims ileenileznxest erblmPo rmeu&u;lwd whlo incht q;zloieeu,&hnd cshprti er asu urfghEa.rn sBeesr ies s,e sad mi&;lbibwugrteubsuhn;eoe&eclqd &muadhe;loTq ni eeni fgmrooelmPgra itm raednne notivMe uenue.baizn Dass er dgreae iene un;lumrg&eej purZgleeip dn;ha&s to:thiSrcw ydaFrsi rfo uerutF a;&dsnh u&umrbel; siedes haeTm l;rsfu&mu brttaaKe rssnneeeireti knol&utm,;ne gabltu allsMahcr cojdhe ith.cn &ur:;bpmhtuelaU &eglmjnuer;

x