Kaiserslautern RHEINPFALZ Plus Artikel Haydns „Schöpfung“ in der Stiftskirche

Genussreiches Klangerlebnis: Haydns „Schöpfung“ in der Lauterer Stiftskirche.
Genussreiches Klangerlebnis: Haydns »Schöpfung« in der Lauterer Stiftskirche.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Prachtvolle Chöre, anmutige Melodien, feinste Polyphonie - all das präsentierte die Aufführung von Haydns „Schöpfung“ am Sonntag in der nicht ganz ausverkauften Stiftskirche Kaiserslautern. Zwei Stunden Dauer und zu keiner Sekunde langweilig.

Die Evangelische Kantorei Kaiserslautern, der Projektchor Zweibrücken, die Kammerphilharmonie Mannheim sowie drei Solisten präsentierten sich in Hochform. Die musikalische Leitung

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

etathn tBeea rnmsnBngiSetik-a wesoi egeHl zS.cuhl Fru&ml;u nde Bgnnie enrsei ucdenskvlolrnei tgonuenVr hsucf nydaH inee dre ireoggng;zslt&satir nud snneeibdtegl lsciheaukimns nln.uhcregdiSe &Dqeiu;bod renlgusVtol sed ualoqs;h&doC tnenna er si,e jense rhndvscreiio aCss;ruoqho,& sda die seeniGs ni emnie niegeizn aztS &;acmt:ksuurudl Uduo&nq;db eid Eedr awr w;lsmuut& nud erle nud se arw tirnsfe fua dre &qoTe;e.diluf

esiDe sehkimclisua deSnglcrhiu imt erhri s,ohmcnraecith nodsnenatsi exTtur sti ovn nieer euarezdg ggnitme&n;edeublnas hnhoSu;mce.&tli eSi enchist lr&iuzlha;agsbe erd eZit zu n.thees choH tetsoliminiaeor dnu aideb ngeassporuche siachsltp ndu nrtraesptan ermzutisi ide ernaimenhM mhhrnKer.aomiimepal Sie gtbi eokfvetllf eird,we iwe fmerhesttai qa;bpo&aPdu dqo&yau;ndHl ads eaelu&m;dGlm von erd stethungnE dre etlW mit uo&ln;Tmne mstleuaga .ath oq;udbE&s dreew hdi,;qcoLtl&u oeegvrntrga vno menie sstyhiecnm aneRun des s.Cohr qnd;&douUb se adwr t;cl&q:uhdLoi sAu edm soiiaminPs seuhra ehensicn rhoC und trerscOeh roml&;uilcmfh zu ioeedxpre,ln wnen dsa chtLi hcbrti,ien os assd amn enenim u;k,nlmne

x