Kaiserslautern RHEINPFALZ Plus Artikel Glockestubb und Velo-Projekt gehen in Trägerschaft von Caritas und ASZ über

Ab Januar unter der Regie der Caritas: die Glockestubb.
Ab Januar unter der Regie der Caritas: die Glockestubb.

Das Ökologieprogramm der Stadt mit der Glockestubb und dem Velo-Projekt als zwei wichtigen Einrichtungen der Stadt zur Eingliederung von Arbeitslosen in den Arbeitsmarkt wird nicht abgeschafft, sondern mit Beginn des neuen Jahres in andere Hände übergehen.

Über Details hat Beigeordnete Anja Pfeiffer inzwischen den Sozialausschuss und die von der Maßnahme betroffenen Mitarbeiter informiert.

Die Umstrukturierung stand am Montag auch auf der Tagesordnung der Stadtratssitzung.

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

ieD ePtorekj ;um&udnelwr trueghrief,;twu&lem jhcdoe ihtcn merh rnetu dre tgieunL rde ,Sdtat etluu;tale&rrme iffrefPe bug&eeungr;elm erd .FRZNLHPEAI lAs nuGdr tnanne ise nde namisstge renegnegri feaBrd an aenenngsnto -Eruo-o.sEbJni utZetlz utma;h&nlte ied vrie eeSlnlt &;frlmuu dei uGckt

x