Fußball RHEINPFALZ Plus Artikel FCK II als Party-Verderber?

Szene aus dem Hinspiel: Görkem Koca (rechts) vom 1. FC Kaiserslautern II behauptet den Ball gegen Christopher Spang von Eintrach
Szene aus dem Hinspiel: Görkem Koca (rechts) vom 1. FC Kaiserslautern II behauptet den Ball gegen Christopher Spang von Eintracht Trier.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Die Serie der Spiele des 1. FC Kaiserslautern II gegen die Oberliga-Spitzenteams findet am Freitag ihre Fortsetzung. Dann geht es zum souveränen Tabellenführer Eintracht Trier. Der plant eine Party, die der FCK II aber verderben könnte.

Die einen wollen am Freitagabend mit ihren Fans feiern, die anderen wollen genau das verhindern. Das sind die Voraussetzungen, wenn Oberliga-Spitzenreiter Eintracht Trier am Freitag um 19 Uhr im Moselstadion

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

nde .1 CF aiesultaKrersn II &tmmga;.nlpufe ieB cohn chta ehndtusnesae eiranPt blu&ertg;amt rde srorupVng onv rTire na edr sTitlnzelbepae 23 e.untPk iWle am evnenagnerg deoenhcneW reflVoger FK rniasmseP in adeWellihamgs hntic umb;l&ure nei :22 akua,mhsin tah ads maeT nov arnirTe mahTos lanesK nun r

x