handball RHEINPFALZ Plus Artikel Die Weichen für die neue Saison sind beim TuS Dansenberg gestellt

In der vergangenen Saison entpuppte er sich in der Dritten Bundesliga zu einem absoluten Leistungsträger beim TuS Dansenberg: Al
In der vergangenen Saison entpuppte er sich in der Dritten Bundesliga zu einem absoluten Leistungsträger beim TuS Dansenberg: Alexander Schulze (rechts). Das Bild zeigt ihn beim Torwurf in der Partie gegen die HG Saarlouis. Ihm gegenüber steht der Keeper Patrick Schulz.

Der TuS Dansenberg hat die aufgrund der Corona-Pandemie vorzeitig beendete Saison in der Dritten Handball-Bundesliga Süd auf dem dritten Tabellenplatz beschlossen. Zahlreiche Spieler werden in der kommenden Spielzeit nicht mehr zur Verfügung stehen. Die Mannschaft steht vor einer Zäsur. Die Weichen für die neue Saison hat der ambitionierte Traditionsverein aber schon gestellt.

Dass Kapitän Christopher Seitz, Alexey Wetz und Theo Megalooikonomou ihre Karrieren am Ende der Saison beenden würden, stand bereits seit Beginn des Jahres fest. Im Fall von Megalooikonomou

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

hstince sda tetezl Wtor ebar hcno nitch oesrhnegpc zu e.nsi reD ciiehesghcr uoetiirRn sti eitllweimter ni der pfsatlWze emhchsii neogerdw und cl&eoumhmt; sich run runneg cruhd dei ruu&lirmHnt;te veadbhenscer.i Der r-uigje6lha;m&3 ;llimus&fKeerrau sit ieb end sanF blbiete udn fm;ruul& iens

x