Fußball RHEINPFALZ Plus Artikel 4:2-Sieg – Ansehnlicher Abschied des FCK aus der A-Jugend-Bundesliga

FCK-Spieler Matej Mijic (Mitte, rechts Kian Scheer im Spiel gegen Greuther Fürth) traf beim Saisonausklang gegen den SV Sandhaus
FCK-Spieler Matej Mijic (Mitte, rechts Kian Scheer im Spiel gegen Greuther Fürth) traf beim Saisonausklang gegen den SV Sandhausen doppelt.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Mit einer ordentlichen Leistung verabschiedete sich die U19 der Roten Teufel aus der Bundesliga. Dabei halfen auch einige Anpassungen nach der Pause.

Die Vorgabe von Trainer Dennis Will wurde erfüllt: Zumindest im letzten Pflichtspiel der A-Junioren-Bundesliga konnten sich die Nachwuchskicker des 1. FC Kaiserslautern

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

hnoc lma blnneohe nud genge hdnnauSaes wne.nnige rDe aanTrbhleelnbca SV Snaeshnuad lrgaetnu als .13 gneeg ehsrelipsci seakrt oeRt uelfTe, eid orv almel im etnwize Aibshcntt das reZtpe in erd aHdn teeilhn itm 2:4 .01:() tiM mde rreDei ubhsracent ishc dei e;lPlauzr&mf noch eeni eutSf nhac b.eon

roV dme Siepl ni hasSndaune wra ,alrk sdsa eid reraetuL niene geiS b,caunerh mu an uaaShednsn uru;rum.n&okevlzbeci rTozt ezttluz u&tnn;deeutchmlnase nsrEbeesign wra ide voionittaM u&ulmrf; sad luleD trtrettzDeil negge eVeorlzttr ;go&zgsl.ri Im tsenre bsihctAtn &nltmeu;mafkp eebid naecstafhnMn tim mefofne siVe.ri u;onbi&qKde meTa thate so wilrchki ide o,elu&lKdq;norolt rsitaealyne FKCerr-iaTn nnesDi liWl. hsisnitAbceetws arw ieens hfantnMcas am g,uZ aber huac edi anhedsrSenua htanet gteu P,nhsae liseelzp ab Mitet erd nseret ;Hulea.fmt&l

ut&H;alfelm :iwez onKeztp ovn cFC-oaCKh illW tecjhatuertMf jMici oetbgser ni der ehtnca Sniteumeipl die ur-.nglKm&FuFChu; iSne ssSuch aus urdn 81 neterM ucshlg ulr;uf&m ned rwoaeitmrHt ruabnlaht ins rthcee eeutnr kEc ni.e asrOk Pkpcorkuho dnu ilaIs laEdiiyz bventcurhe reeewit eniteee,nGelgh odhc

x