Grünstadt RHEINPFALZ Plus Artikel Zukunft der Parkschenke soll im Sommer geklärt werden

Die Parkschenke (links) und die Sommerhalle gehören seit dem letzten Jahrhundert zum Stadtpark.
Die Parkschenke (links) und die Sommerhalle gehören seit dem letzten Jahrhundert zum Stadtpark.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Die Sanierung der Parkschenke wird vorerst nicht weiterverfolgt: Das hat der Stadtrat einstimmig beschlossen. Das Gasthaus auf dem Grünstadter Berg soll im derzeitigen Zustand belassen werden. Im Sommer soll entschieden werden, was langfristig mit dem Gebäude passiert.

Einstimmig haben die Mitglieder des Stadtrats am Dienstagabend eine Entscheidung getroffen, die ihnen nicht leicht gefallen ist – so zumindest hat es Mimmo Scarmato von der CDU-Fraktion zusammengefasst.

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

Ftas rjdee Gtdrrstamleu;&nu reviendb neie hcishcteeG itm edr akPrncskeeh ufa dme n;rudseua&Gmtrtl er.Bg ieDses ,aLokl ads im nrInene dt&oundu;bqao&k;lqc ate,shtd wlei die Sgreainun eintgclehi shonc nssesobelhc r,aw llos nun odhc hntci ehirthtrceeg wrnd.ee d;obiue&qD ueealklt rgmSusnmseinhneglz&;aiaa wdir rtnnrcqhl&dobu;euo,e sbeolhcss erd .Rta eDnn tttsa edr cruihruml&ngpuls; eznteetagns 0.35030 rouE weendr eid oGetnstksaem rlf&umu; ied iguneSnar titlmeierlew ufa erhm sal iene lMinoli Erou &httz.;gcsaleum

rb&d;qioWu enshe ied Itvninsetio kcdsth;ilrqi&ou di&;qrubWo enhes ied ensnotiItiv von &;rbuulem eerin Moilinl Eour o&tdiir;huqsclk, atesg aSomtcra. Es lanedh ihsc urn um eine tseer su,cKuntltnoge&h;azsm nhoe ssda llae itfue&numgkln; eabugnsA ew(i setwa dsa chD)a sncoh eenthcinrege sein.e dqs&Db;oau Ened red Faneeansnght sti hnco htcin iloru&h;ectrq,ed gzetie cshi aoSctrma sciehr nud rue:stlsfosclgeh bu&qDoei;d iSnunearg udhcr die aStdt lols ichnt neetiwetirrbbee dor;d&.ewnleuq ulZma ni nde kdmenmone reahnJ der Bau eenis Buaofsh udn edi Sgiruaenn dre Argani-gllHabfoRdue- ied daStt tiweer taelse

x