Grünstadt/Eisenberg RHEINPFALZ Plus Artikel Wie die Jugendämter in der Zeit der Corona-Krise arbeiten

Bei den Jugendämtern in Bad Dad Dürkheim und im Donnersbergkreis gibt es derzeit trotz Corona keinen Anstieg der Meldungen wegen
Bei den Jugendämtern in Bad Dad Dürkheim und im Donnersbergkreis gibt es derzeit trotz Corona keinen Anstieg der Meldungen wegen Kindeswohlgefährdung.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Für Kinder und Eltern ist es eine schwierige Zeit: Soziale Kontakte sind wegen der Corona-Pandemie eingeschränkt, Kitas sind geschlossen, Schulen machen erst langsam wieder auf, und auch der Spielplatz-Besuch ist erst seit dieser Woche wieder möglich. Das kann zu Spannungen in den Familien führen. Doch nimmt auch Gewalt zu? Wir haben die Jugendämter des Kreises Bad Dürkheim und des Donnersbergkreises befragt.

Die gute Nachricht zuerst: Beide Jugendämter stellen derzeit keinen signifikanten Anstieg an Meldungen fest. Trotzdem ist die aktuelle Situation für die gesamte Bevölkerung,

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

reenosbsnedi reab r&fu;lum enimaFl,i neei oesnHduafurrr.ge rtenlE nsid nun ermh dfreorgte dnen je ds;h&na mnhmirie seusl;un&mm eis ehri iKdenr nhict rnu t,cfnheabsguiie noderns auch vnonslli abinms;&gefhtcle.u

lsrleidgnA its itnch ermmi nru das ien blPmor:e ul;Fmur& chamen nrKdei nids hculeS ndu Ktisadt&lsnut;rmteaeeg eid neizgnei cngelhu&;stuemtz mmlueR;u,a& ide nun lnalf.eweg mI ahJr 8120 hanbe dei euegradtm;n&mulJ ni nhtslcaDude ltua smSatichsiett adBeumtsn ebi urdn 00.450 inKdnre dnu nnegedJhicul urd(n 3,71 iMoeinlln ajelMurdi;ergm&inh belen in uahsnDldte)c neie lnaduegsnKhg;rluidwofe&hm eeettltsl,fgs drun enzh rzteonP ehrm &lu;mFleal sal im ajoV.hrr Wie die Skattiits fru¨ das Jrha 2020 lenalsufa iw,rd snenrbideeos humwn&rd;ela erd eroaamoenPdn-Ci tis ocnh auk.rln

Das ndautemgJ ahbe hcis fua edi uekeatll Sounitiat snigelet,elt atsg iaSn elu;ulmMr&l, eirprhesPesrcesn red lruvnrsaeKtiewg Bad ;hDme&ikulmu.r Es bedmu&ulre;f leidrneudviil und lrblfieex &g.nLl;nesmuou hcuA eirhteniw ns&uled;untm eid rbiaeitteMr edr mdh&;eorBelu imt den inFmalie udn eiefnr &lrrTmagn;eu red fgJne

x