Eisenberg RHEINPFALZ Plus Artikel Gienanth: Eine Demo auf dem Marktplatz – warum gerade jetzt?

Im Eisenberger Gienanth-Werk geht die Angst um: Geht der Stellenabbau weiter?
Im Eisenberger Gienanth-Werk geht die Angst um: Geht der Stellenabbau weiter?

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Für den Mittwoch ist in Eisenberg eine Demo angesetzt: Die IG Metall und der Betriebsrat des Stammwerks der Gießerei Gienanth haben dazu aufgerufen. Aber: Wozu eigentlich? Und warum erst jetzt? Diese Fragen hat Benjamin Fiege den Betriebsräten Rico Günther und Alexander Kosolowski gestellt.

Herr Günther, Herr Kosolowski, der Stellenabbau bei Gienanth ist durch, die Kündigungen sind bereits ausgesprochen worden. Was soll eine Demo jetzt noch bringen?
Rico

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

;rGelu&:muhtn Wri henab tmida nc,eegerht dssa deeis aergF mto.km mI nerdGu tehg es urmd,a iuhtedlc uz hc,aenm adss wri arzw in dre eg&;lenjunurm Vgiegenrehant hen&iasagmn;zlM umz ulnSbatbleae tiretmgna tensus,m mu die kniugd&egnmla;uet n&Sgetdgsrlts;ualnicizoh zu vrnrne.dehi nneW tjtez u&bl;meru ienne irneewte aauSntebellb agthnacdech dwneer l,telso annd icegehths ads nreut rdneaen r.eecnhzVio aDnn igegn se ctnhi mehr mus ubbUnle&;leerm, oenrsnd meelrilouehmw;igc&s ura,md sich &l;rmfuu eenni soernnvIte evitarraktt zu m.ahcen sDa nretga rwi chnti .tmi

Sei sprehnec von edn Geemtr;huunc&l um nei itfnpamEsne edr sogre.aminanpsuehMtrsS-cf ieW ecwhahcihlisrn tis daioRcs? uGml;:t&rhune iDe cu;hem&etrulG eesnht im umaR. Wie hihaerlnscicwh das i,st ist &ufurl;m snu srhewc zu bintr.lueee rWi nllwoe abre krn:teslaell rDe crheBie hat ieen eetsvripkeP udn ien rertiewe tapaeizAlburbtbas its nicht digenow,tn um ien tetoFebsrenh eds nhnUtenmeers uz .hrcsine

mI ugmaMceifsnssnohr eedrnw eeilT &furum;l edi itresAidotuun .getfegirt Wei ugt its nden ad ide drletP?aeixsrAeepnevk okslooKs:wi ,aJ se hget ihhmroevncl mu eleiT &

x