Grünstadt RHEINPFALZ Plus Artikel Gewichtheber des KSV bleiben Tabellenführer der Gruppe A

Mit dem 3:0- Erfolg gegen den AC Germania St. Ilgen (529,0 : 475,4 Relativpunkte) konnte Zweitligist KSV Grünstadt einen weitere
Mit dem 3:0- Erfolg gegen den AC Germania St. Ilgen (529,0 : 475,4 Relativpunkte) konnte Zweitligist KSV Grünstadt einen weiteren Sieg in der laufenden Saison verbuchen.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Mit dem 3:0- Erfolg gegen den AC Germania St. Ilgen (529,0 : 475,4 Relativpunkte) konnte Zweitligist KSV Grünstadt einen weiteren Sieg in der laufenden Saison verbuchen und bleibt Tabellenführer der Gruppe A.

Das ursprünglich übermittelte Ergebnis des Konkurrenten (473,4) wurde zwar nachträglich aufgrund eines Übermittlungsfehlers nach oben korrigiert – es änderte aber nichts am

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

uldcneheit rungVoprs m&ulurf; dei l&sduurmrGnaet;t e.ffltSa uZ Bengin eds eWtkpmfesat has salle hjeodc ien wnige nearsd u.as edBie ameTs nteatr mi nreset tbAcsinth ahmuanssslo tim eibrehilcw Betegsunz an. ;umq&Idob gRel;&eniisz atehnt edi sadM;&ellum sua .tS elIgn gzna clthie dei asNe n&qu.ovod;rl atesg eaKr-SnTirV hoJn ,tiAtol rde ihcs hnosc fau nie seeng pn-oneKfe-npKR-aofn eoeeb.rveritt abiDe nathte die ;un&inatGelrsnetumndr mi euGrdn stnich hcalfs ch.amteg

;enaM&rumnl sgnreo eugiwfnrliil u&ul;mfr nnauagrnePpSt etolKsgewri-lzeiL;eun;&lnsm& bot ztrto ntuUmsgell riehr chinkTe eien nahrecpdenes g,iLutnes eRcaebc lHdeor itegze idre rweiiaedfnen eeuHn.gbn Nru nLia hcBa tehat twesa chP,e ad rhi drrteti suecVhr omv frmeKticarph tlguu;&imulgn tteegwre .uredw In dre leongfnde pureGp ningge nnda eid meau;nnrMl& an ied elHnat und eogrnts hla&;cizulusmtz ;l&umruf pnagnnSu &ahnds; idegrsnlal hree fiwrnlie.glui lnaiGuoi ndu uhoJsa ttoilA testhrnceei jeslwie na ehnir Aansgsfnantle udn teanbhrc os ehinr etarV und Tiaernr ein ewing ni ide ideu.rleloB itM tenNlua&me;rrvkes enotnnk esi asd sicisMskehgc drewei necwe.amtth ulai

x