Neuleiningen RHEINPFALZ Plus Artikel Bürgermeister Adam: Dorfgemeinschaftshaus verursacht Defizit

Bürgermeister Franz Adam vor dem Dorfgemeinschaftshaus.
Bürgermeister Franz Adam vor dem Dorfgemeinschaftshaus.

Fragt man Neuleiningens Ortsbürgermeister Franz Adam (CDU) nach dem teuersten Vorhaben, das in seiner Gemeinde ansteht, muss er nicht lange überlegen. „Das Dorfgemeinschaftshaus“, sagt er.

Das 1957 errichtete Gebäude, das als Schulhaus diente und demzufolge jetzt „Alte Schule“ genannt wird, ist stark sanierungsbedürftig. Seit 2012 beschäftigt sich der Rat

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

m,atdi es eenrdw memri emrh uga;m&Mlenl gnduen,fe die notesK nalfue ov.nda Dei ob;e&euimntgtnl neimFlntitza ulrm&uf; inee neabcichstheu ndu eriheectengs unIaetztndnsgs dneuwr ncsho rvo wzei Jnrhae uaf hmer sla eine elhab niolMil uEro u;smzl&gttaceh. teolSl ads eGed;b&umula thnci eierbl aes

x