Eisenberg RHEINPFALZ Plus Artikel Afghanische Frauen: Schlimme Schicksale nach Taliban-Übernahme

Afghanische Frauen im Flüchtlingstreff in Eisenberg.
Afghanische Frauen im Flüchtlingstreff in Eisenberg.

Dass nach dem Abzug der Nato-Truppen vor zweieinhalb Jahren aus Afghanistan die Taliban dort wieder ihre Schreckensherrschaft etabliert haben, dürfte allgemein bekannt sein. Auch dass sie das andere Geschlecht unterdrücken. Was die Mädchen und Frauen tatsächlich durchmachten, lässt sie auch im sicheren Deutschland nicht los. Im Flüchtlingstreff Eisenberg erzählen sie.

Im Innenhof des Flüchtlingstreffs in der Pestalozzistraße in Eisenberg

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

dins iz&ucrlumkl;h uaf Enagulidn von lhcelFulthmnnfl;euigis&r Ainseelne ecr-EnenkH itm eUztum&t;tunlgusrn onv Aymtsne anritatlInneo singaehchaf hdnlc;Mume&a dun nFarue nmozkeee.smmguamn iSe benha Fetrsubcrha hu.grmachtced

Eannmhe eaezlkpsprNchvtate lbet eist emien hbanle Jarh im

x