Frankenthal RHEINPFALZ Plus Artikel Trio Sanssouci: Barocker Ohrenschmaus in der Lutherkirche

Hans-Jürgen Thoma moderiert in launiger Diktion und greift beherzt in die Tasten des Cembalos.
Hans-Jürgen Thoma moderiert in launiger Diktion und greift beherzt in die Tasten des Cembalos.

Der Name ist Programm. Das Trio Sanssouci schnürte anlässlich seines 30-jährigen Bestehens ein kammermusikalisches Sorglos-Paket und beschenkte damit die Besucher in der Frankenthaler Lutherkirche mit einem überaus ansprechenden Konzert.

Mit ihrer Ankündigung, liebevoll zubereitetes Tafelkonfekt ohrenvergnüglich auftischen zu wollen, haben die drei Geburtstagskinder wahrlich nicht zu viel versprochen. Sie kredenzten ein

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

luohbehekil;&mowsmmlc eau;lGm&aulmn in &armtnei;atQSutelu-l und eiktlcbn ideba lur&bum;e edn einneeg lenTrlaedr acnh kh,iFcnrear tleiIan ndu cl.ontStdha

lAs asd Toir csnaiSuso 9319 usa rde ueTaf negheob d,uwer kenotn der ru&;rhuelmef eiterL erd mintst&cSldaehu; cheusiluM

x