Frankenthal RHEINPFALZ Plus Artikel Stadtratswahl: Wo die Parteien gepunktet haben

54,3 Prozent erreichte die Wahlbeteiligung bei der Stadtratswahl.
54,3 Prozent erreichte die Wahlbeteiligung bei der Stadtratswahl.

Die FWG fährt bei der Stadtratswahl mit 41,8 Prozent der Stimmen einen historischen Wahlsieg ein, die AfD (16,1 Prozent) ist deutlich erstarkt, CDU (19,3) und Grüne (6,0) erleiden herbe Verluste, die SPD (12,5) stürzt weiter ab. Wir haben genau hingeschaut, wo die Parteien wie abgeschnitten haben.

Der Frankenthaler Süden war für die Christdemokraten lange Zeit eine Hochburg. Bei der letzten Kommunalwahl 2019 erzielten sie im Bezirk 1246 (Kita Hans-Holbein-Straße) ihr Top-Ergebnis:

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

24,5 tzoPern dre Wa;&remluhl ntneceiedsh ihsc tord daaslm &lmf;uur ied CDU. ;Ffm&nulu aehrJ &pamerlstu; entat dsa rrmheun ,422 ozt.renP Eni eTdn,r edr cihs hauc ni earednn llaWalehnok in edm htareicbetSd .zteeig In erd leerh-chdtruicS-FEierb B(keirz )4021 eeretlzi edi onniU ,147 zPtorn,e ni dr

x