Frankenthal RHEINPFALZ Plus Artikel Stadtrat: Reaktionen auf Rücktritt Binderts vom CDU-Fraktionsvorsitz

Kompetent und konstruktiv: So beschreiben die Fraktionen die Zusammenarbeit mit der bisherigen CDU-Spitzenfrau Gabriele Bindert
Kompetent und konstruktiv: So beschreiben die Fraktionen die Zusammenarbeit mit der bisherigen CDU-Spitzenfrau Gabriele Bindert im Stadtrat. Hier ein Bild von der konstituierenden Sitzung im Sommer 2019.

Mit Überraschung und Bedauern reagieren die Stadtratsfraktionen auf den Rücktritt von Gabriele Bindert als CDU-Fraktionsvorsitzende, den diese am Sonntag bekannt gegeben hatte. Nicht alle überzeugt die Begründung der 62-Jährigen, der Schritt diene einzig dem Generationenwechsel in ihrer Partei.

Als in der Sache kontrovers, aber im Umgang fair beschreibt Aylin Höppner (SPD) die Zusammenarbeit mit Gabriele Bindert im Stadtrat. Trotz aller inhaltlicher Differenzen habe man immer versucht,

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

eeinn snoenKs umz Wheol edr tadtS uz rhecnier.e Dei aenFozthpmekc tne,isdrB eid las eslteBeeirrhiicn mmlunGeu;&ruhl;la&nfc ndu oul;rmidehFfe& bie edr tdtSa hagdesuwLfni &sua;ehtilmcbgft it,s ebha eis aelts&hz;.utmcg Dne nuebdsrrhnuecla;e&m ;ct&mtilukrtuR vom nFzotokirivrasst dteueb

x