Frankenthal RHEINPFALZ Plus Artikel Pfälzische Musikgesellschaft Frankenthal feiert 30-jähriges Bestehen mit Nachtkonzert

Beim Nachtkonzert in der Lutherkirche stellt Pfarrer Martin Henninger meditative Betrachtungen zu Skulpturen von Erich Sauer vor
Beim Nachtkonzert in der Lutherkirche stellt Pfarrer Martin Henninger meditative Betrachtungen zu Skulpturen von Erich Sauer vor.

Seit 30 Jahren ist die Pfälzische Musikgesellschaft in ihrem Bezirk Frankenthal aktiv. Fast 120 Konzerte hat sie in dieser Zeit organisiert. Das runde Jubiläum feiert die Gesellschaft in Kooperation mit der evangelischen Kirchengemeinde und dem Frankenthaler Kiwanis-Club mit einem Nachtkonzert unter dem Titel „Krieg und Frieden“ am Samstag, 19. November, um 20 Uhr in der Lutherkirche, Carl-Bosch-Siedlung.

1949 gegründet, sieht die Pfälzische Musikgesellschaft (PMG) heute ihre Hauptaufgaben darin, den musikalischen Nachwuchs zu fördern und das Konzertleben in der Region zu ergänzen.

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

fuA iItnaveiti onv lsaer;guHnunm&J- Th,mao emd eemlnaehig rLeeti rde tauelS&is;mncdht Mkuic,ushlse ewrud 1929 edr riBekz nhartFnklea nis Leebn nrufe.ge r;c&ihllJhamu nnifed ierd bis vier eznKoter stat,t tim ennde die GPM rlteeniatte Srelnmlhnu&i;cneu dnu ucmle;hlur&S lndrm;&eurfo hocml

x