Kleinniedesheim RHEINPFALZ Plus Artikel Naturmaler Klaus Zolondowski stellt im Schloss aus

Bei der Arbeit: Klaus Zolondowski.
Bei der Arbeit: Klaus Zolondowski.

Unkraut hat eine Lebensberechtigung, ist sogar nützlich und schön, findet Klaus Zolondowski. Mit seiner Ausstellung „(Un)Kräuter – Wildpflanzen in der Stadt“ kommt der Otto-Ditscher-Preisträger 2021 zurück ins Schloss Kleinniedesheim. Und er will auch für die oft wenig wertgeschätzten eingewanderten Pflanzen, sogenannte Neophyten, eine Lanze brechen.

Auf den ersten Blick fühlt man sich an die exakten Blumendarstellungen von Maria Sibylla Merian, einer Naturforscherin und -malerin des 17. Jahrhunderts, erinnert. Klaus

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

ookliZsdowns auleAreql dnis nhaunatre iglAenndb,bu hno,necd hrbciste er ni ieenms Br),c-U(anuKuth ;uuoscbeqh&d hci riemm die canBlae swiczehn cbaneoihrst Gaeekintiug nud i&Mue;radlqole. rE owell os end haaCrkter der zalePnf mzu suAukcrd ribn.gne

bm;Urleu& edi eesmtin red lzePnnaf uf

x