Frankenthal RHEINPFALZ Plus Artikel Mensa von Albert-Schweitzer- und Pestalozzi-Schule überlastet

Für die Ganztagsschüler eine alltägliche Szene: Warteschlange vor der Essensausgabe. Foto: BOLTE
Für die Ganztagsschüler eine alltägliche Szene: Warteschlange vor der Essensausgabe.

„Klar ist, die Kapazitäten reichen nicht aus.“ Das hat Beigeordneter Bernd Leidig (SPD) mit Blick auf die überlastete Mensa festgestellt, die von Albert-Schweitzer-Schule und Pestalozzischule gemeinsam genutzt wird. Die Verwaltung arbeite daran, die Probleme möglichst zügig zu lösen.

David Schwarzendahl (Linke) hatte das Thema per Anfrage auf die Tagesordnung des Schulträgerausschusses gebracht. Der Platz in der Schulmensa sei offenkundig zu gering bemessen, sagte

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

er. saD fl&erumhu; maittgs uz uq&gGoadl,qor;ebu&neld; dnu die aitiotunS sie &mrluu;f lale toBeefenfnr n&sh;da ;rl,uSe&clmuh reehrL dun asPnerol h;&adns bsnd.eaelt erD eikniote-nlPrkiL rndbave sda tim dre r,Faeg bo mdnuszite aufubqdo&; deui&qolZ;t uhca rCnnotaie nheefl nmnkl

x