Frankenthal RHEINPFALZ Plus Artikel Mörsch: Simon Lutz löst Adolf-José König als Ortsvorsteher ab

Simon Lutz erhielt 63,2 Prozent der Stimmen.
Simon Lutz erhielt 63,2 Prozent der Stimmen.

Mit Simon Lutz stellen die Christdemokraten nach langer Zeit in Mörsch wieder den Ortsvorsteher. Der Ausgang der Wahl war keine allzu große Überraschung. Der 42-Jährige war als einziger Kandidat ins Rennen gegangen.

Das Endergebnis ergab ein recht eindeutiges Bild: 63,2 Prozent stimmten bei einer Wahlbeteiligung von 58,8 Prozent für den CDU-Politiker, der erst vor gut einem Jahr in den Ortsbeirat nachgerückt

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

rwa. bcdqu&ho;I nbi mit dem sEgbnrei rhse .rdeunezif Es awr rka,l ssda cmih in l;smMc&huor nhtic aell m;nwhlaeul& erduwon&l,de;q egast dre er,l&Fleu;srhrumclodher rde niseensdtm 05 ezPront mJa-nStime fau hcis neervein meus.st eoAnssntn wr;emlu&a se uz einem ewnriete hWanggla nmg.mokee<

x