Frankenthal RHEINPFALZ Plus Artikel Frankenthal: Zukunft des protestantischen Dekanats offen

Am Sitz der Evangelischen Landeskirche in Speyer sähe man es gerne, wenn die Frankenthaler Protestanten einem der Nachbarbezirke
Am Sitz der Evangelischen Landeskirche in Speyer sähe man es gerne, wenn die Frankenthaler Protestanten einem der Nachbarbezirke beiträten. Archivfoto: Lenz

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Wohin die Reise der Protestanten im Dekanat Frankenthal gehen wird, ist weiterhin ungewiss, eine Tendenz nicht erkennbar. Eine Steuerungsgruppe, die sich mit den Fusionsplänen der Evangelischen Landeskirche befasst, hat zwar im September ihre Arbeit aufgenommen, allerdings noch keine konkreten Weichen gestellt, sondern sich vielmehr auf Anfang 2020 vertagt.

Während die 48 Mitglieder der Bezirkssynode auch nach der Pensionierung von Dekanin Sieglinde Ganz-Walther im Herbst 2021 auf der Eigenständigkeit des Dekanats Frankenthal

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

,hcnpoe retbst die cniuerenrgirehgK ni pSyeer nniee lmnusemaZsscush mit eeimn red bbaenenahrct nVeubkeesrtzwralig dash;n& fiaesdgLuwhn oder ;aGutarmstuBld/nd& uuihr;m&kelDm dn;&ash an.

iseIcnhwzn fum&l;atul auf Ietiviiatn esd rirshknzscertaiBke in dne nneGemdei huca eine thnrUcenatetknsfio,ir imt edr irdrhneetv werdne lsl,o adss edr zernhibeKkric imt emine eeanndr eaaDnkt snfuineeroi sm.su roud;bWqi& olewln iene ugsh&m;ltlicmo rtieeb bnsgssMieianu n;ffe&hcslquoa,d uml&eelrka;rt euhrzi kaenniD zlnG-raeahWt &lebmrguu;nege edr FZ.IARNLPHE ieD Ueitlestciesrnfnthrn erwdnu vnenregega hoWce na Khsle&cnpedrtumrni;ia rnhsaCtii aSchd ben&lmgeeur;bu, edr zmu eimsRtfrgnoaoat in nFrhteklnaa epdr.geti

netooarrMdi u&r;flum aNGpemhhceu&salrc; enmei von der ensdnLyadsoe nlnhssbsceeoe eeSgeipapairtrt soll ine khreiKrieznbc n&;mufligkut nsistneedm 000.03 ieiMdertlg ahneb adh&ns; ndu mdait nudr 0005 mher sal sad rizieeegtd atkaeDn ahatFnrkn.le ebdeqro;ud&J faumkptm&l; rfulu;&m seein h;eaSod&cql,u ategs rbenltmiic;uen&harOkr arMianne ergaWn afu -NAAZeLaHEFnfrPRgI umz rVuealf des stnree lacG&seuph

x