Worms Zwei Banküberfälle Thema bei „Aktenzeichen XY... Ungelöst“

Die Staatsanwaltschaft Mainz und die Zentrale Kriminalinspektion Mainz bitten um Mithilfe bei Ermittlungen zu zwei Banküberfällen der Volksbank Worms-Herrnsheim durch einen bislang unbekannten Täter. Die beiden Überfälle werden am Mittwoch, 29. November, um 20.15 Uhr in der Sendung „Aktenzeichen XY... Ungelöst“ im ZDF vorgestellt. Die erste Tat ereignete sich am 6. Januar 2022 gegen 17.55 Uhr. Am 22. Dezember fand gegen 18 Uhr ein zweiter Überfall statt. Die Ermittler gehen davon aus, dass es sich in beiden Fällen um denselben Täter handelt. Er habe die Filiale mit einer Schusswaffe betreten und bedrohte Mitarbeiter sowie Kunden. Nachdem ihm beim ersten Fall das Bargeld in eine von ihm mitgeführte Papiertüte gepackt wurde, flüchtete er. Beim zweiten Mal floh der Täter ohne Beute, da die Filiale kein Bargeld mehr vorrätig hat. Von der Volksbank Alzey-Worms wurden 10.000 Euro als Belohnung für Hinweise ausgelobt, die zur Ergreifung des Täters führen.

Ihre News direkt zur Hand
Greifen Sie auf all unsere Artikel direkt über unsere neue App zu.
Via WhatsApp aktuell bleiben
x