Donnersbergkreis RHEINPFALZ Plus Artikel Windkraft: Wo steht der Landkreis?

Windräder überm Nebel, aufgenommen vor wenigen Tagen bei Göllheim.
Windräder überm Nebel, aufgenommen vor wenigen Tagen bei Göllheim.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Sie ist umstritten und häufig unbeliebt, wo sie Fuß fassen soll. Aber die Windenergie ist auch der Lastesel der Energiewende und der Klimastrategien. Wo aber steht der Donnersbergkreis beim Ausbau der Windenergie?

1998 war der Landkreis mit dem ehrgeizigen Ziel angetreten, energieautark zu werden. Nur soviel Energie zu verbrauchen, wie im Donnersbergkreis

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

ucha egteurz wird, awr eid osiniV sde lsaamd fltgeeeunga ng&nre;Ddroequbbsore &;zdoEuKreetqlg-eoeninsp DK()NE ha&s;nd tierinzese urn onv einwnge asl rlathisices cuzn;.se&imtaghtel eiW ttehs se heute mu nde atigeBr sde nieenorksgsbreerDs zru egrnEi?enewed

erD wsihetcitg tokFar auf dme geW nadhi arw und ist dei k.dnairtWf Dei srete mi binrergkenDssore teandnst 6919 fau med rg,ebsehloerfF urkz adachn eogflt dei tserE fua med enreebohcS,hefgr samlda ateutnbs ndu erti.feeg uHeet nsid aenzg 79 ailac;lchtu&hmst am t,ezN dun razw Aangne,l erdne riozll&su&Gm;;eg nma shci admals nhoc amuk vertllnseo n.onekt nUd ise ongers rotd, ow sie utgbea eednr,w ehetu cuah m&fu;url ,ntmUu urz iZet twae mi umaR mNeh.ilseoecrd

61 wteieer nneAalg ni dre alnc;anauPhutsml&hcilTg hngeitegm sdin 210 idWr;nd&,aureml vonwo 79 ucha am teNz sn,id os ide slmunfA;uk&ute sau dem is.hKesaru ierD enue eiesn fau rmso&eMl;edfurl mgukaGren mi B,ua weiz ni eSttetn seeni mov tzNe omemnnge nwreod faunrdgu rhsie etrslA dn;&has tdor ise nvo tehesnnedam egwpiRenor ensuu,zeagh laso ovm rEstenze rde im raJh 0020 etnctriheer eanAnlg hurcd eneu imt rom&urehl

x