Niefernheim/Kirchheimbolanden RHEINPFALZ Plus Artikel Umfangreiche Werkschau ehrt Kunstschaffenden Detlof von Borries

In jüngerer Zeit experimentiert Detlof von Borries mit chinesischer Lackmalerei im Großformat.
In jüngerer Zeit experimentiert Detlof von Borries mit chinesischer Lackmalerei im Großformat.

Nein, (noch) kein runder Geburtstag ist es, der uns jetzt eine Retrospektive des Malers Detlof Graf von Borries in der Kirchheimbolander Orangerie beschert. Ein im Rückblick für den Künstler wie die Nordpfalz bedeutsames Jubiläum verknüpft sich dennoch damit. Vor 40 Jahren gehörte er zu den Gründern des Donnersberger Kunstfördervereins, den er viele Jahre auch führte. Ein Atelierbesuch.

Am Anfang ist ein Selbstporträt: ein nachdenklicher Mann mittleren Alters mit aufgesetztem, aus dem Bild ragendem Geweih. Zitat eines Geweih-Gottes, wie ihn etwa die Kelten

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

nrrteh?eve btiuttAr edr einngee chinasge?fteldJad Orde ochd nru ine nehsibcs tleibus Siilnebr?esto tfDole vno esoirBr ctahm mu esein ea&ml,mleuGd; eid in der Rgeel keein litTe bahne dun maclmhna ugeeitvdli din,s eni oizgg&;elrs W.rtoe Er &ssluatlm; nradeen ide Ftriihee edr renpniartIeot.t

x