Fußball RHEINPFALZ Plus Artikel TuS Rüssingen verlässt die Abstiegszone

Kelmend Azizi (rechts) vom TuS Rüssingen holt tief Luft.
Kelmend Azizi (rechts) vom TuS Rüssingen holt tief Luft.

Das war ein wichtiger Befreiungsschlag. Fußball-Verbandsligist TuS Rüssingen hat am Sonntagnachmittag sein Heimspiel vor 95 Zuschauern auf dem heimischen Rasen gegen die TSG Bretzenheim mit 2:0 (1:0) gewonnen und die Abstiegszone verlassen.

„Natürlich bin ich sehr zufrieden mit dem Auftritt meiner Mannschaft. Dieser Dreier war sehr wichtig, aber auch absolut verdient und gibt uns neues Selbstvertrauen“, sagte Rüssingens

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

en-irCrToa insDe iocJl cnha dem eigS &m;ulreub edn .telTeallbenfne Dei eR&ur;usigmlsn enhba nun als lL;w&eortligzmfau dreiwe nenie rllu;meZ&ha unosrgVrp afu die bendie genukhinctelp SV nneiSdeetnw und aHiass nnBieg j(e 25 uP.kn)te hNoc dsin se sshce giteealpS.

aDsieml datsn red

x