Donnersbergkreis RHEINPFALZ Plus Artikel Spitzenleistung bei Windkraft wird im Donnersbergkreis weiter ausgebaut

Windräder prägen, wie hier zwischen dem Felsbergerhof und Dörrmoschel, das Landschaftsbild im Donnersbergkreis.
Windräder prägen, wie hier zwischen dem Felsbergerhof und Dörrmoschel, das Landschaftsbild im Donnersbergkreis.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Der Donnersbergkreis gehört zur Spitze in ganz Deutschland, wenn es um Windenergie geht. Darauf ruhen sich die Gemeinden aber nicht aus, denn die Windanlagen bringen echten Mehrwert.

Man sieht sie von der A61 aus, wenn man über Stetten nach Kirchheimbolanden

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

lfuma;&rt,h dero senichzw ned ttOrfhesacn edr eesaibdengVmnred uldmo&lNprraef;z aLdn egnstewru .tis Sei eknibln Rto ni der ,Nchta nwen nam dei pGlief dse gkbonDeeersrisesrn tsbels sconh agr citnh rmhe ernkeenn a.nnk ieD eeRd tis llmcahu&nt;uir nvo ne;dnuadWimr,&rl vno nende es im eKisr geiine bgit. oS veli,e sdsa sgora etlicduh emrh tmoSr chudr fktdWnria teugzer ir,dw sal irhe nuie<gmtbo uewar;m.l& rDe Debesoirknrersgn thafscf es mti eniesn &etradgnerlnWmu;i asl ierne red enigenw eKeisr ;uucutneldShsdd&salm sogar euntr edi prgreeTzeuo in nzga Dhuladtncse &sahdn; ezmtusnid mi eVsiuan;lhmtlr& zru hce.&amFu;ll ieD mnoeruuSeggztr chmat sihc uhac aebstis mov itPeegrs ulrf&;mu die ndeiemGen haeltz.b

Phcta u&m;lltlfu snkeeadniesGmenI edr VG nineWwrlei mzu eiBpleis dins die gnnlaAe ciahallmuhsc&;tpuh uaf elmd&eu;anGl nvo sSt-taa udn ewGialdnemed h.cetreitr eiD Phcta, cewelh ied tpnrviea eBerirebt zlhna,e mbnkoeem die eemOgn.indsetr Wei leiv dsa gnuea sti, beeibl urnet cessh,usVlr sgta bbrl;ie&tumrederrunamesgVs lfdoRu aJbco adn&h;s hicilh&lil;ssegcz hnaeld es shic mu ivrtape ermaV&uelgt;r imt eFnrmi. ewnore

x