Handball RHEINPFALZ Plus Artikel „Nordpfälzer Wölfe“ bereit für das Duell mit dem Spitzenreiter

32 Treffer erzielte er bisher für die „Wölfe“: Marc Kuhn (rechts).
32 Treffer erzielte er bisher für die »Wölfe«: Marc Kuhn (rechts).

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Der Spielplaner hatte ein glückliches Händchen: Am letzten Spieltag der Hinrunde findet das absolute Top-Spiel der Verbandsliga statt. Die „Nordpfälzer Wölfe“ empfangen den Ligaprimus.

Die Herren der Handball-Region (HR) Göllheim/Eisenberg/Asselheim/Kindenheim fordern als Zweiter den Tabellenführer TV Thaleischweiler zum Duell. Los geht es am Sonntag um 18 Uhr

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

ni edr ihlGem;oll&mure elp.p-el-HnaHAals Dei amDne nsdi erovrh um 61 hUr ggnee ide GwS hRueainne mi t.ansEiz

Mrhe pseltizinpeS ghte ht,nci ewnn edi rddpzouu&&elolqN;frmb;a ;olde&m;uqou&llfW mti 3:17 nktePnu den VT rwhTheellsiacie femannpge, der riesbh nur eenni tMusuknnip tha. &dbWi;ruoq ahnbe sun dieess iTepsplo teribteera ndu lownel end anhuZsrceu ine stegu Speil &,iq;lnuzegdeo tinem rMac uKnh ln;emun.ht&cur Der ieukreum&psmRrallc;u ont,tbe sads enis emTa und re sebrih iremm ovn pSile uz Slpie atcgedh enabh dun hisc ntcih vno rde eouelaaitnbnlstTi lnbaenek .anssle Wobiu&;dqr enabh uns ni ned eTehsinineiatirngn rkkento ufa eid mthul&sna;ecn erengG ortvirteeeb udn neggin os rmiem ugt etienlstelg in dei eiep.Sl sBi tzejt hgte irdsee nlaP ollv ouufa;,&qld os Khun, edr itm med fruVela erd iaSnos lci;ahn&rutulm hrse ueezdfrni sit, itm neines egnieen sunneLtgie esginlldar cohn hi.ctn

eD&obuqd;i annCche hetnse 55:q00du;&ol crudhD&;qobu rlekeein seBserlun kma ihc iemmr eiewdr aus dem hRs.muyht asD olls chis ni red ;kR&dnuuumrlec andmnluer&;. omsU s,reesb ssad wri ine os seatbsli emaT baneh. drJ,ee

x