Fußball RHEINPFALZ Plus Artikel Landesliga: TuS Steinbach behauptet Platz eins und Drei-Punkte-Vorsprung

Steinbachs Felix Metzinger (links) setzt sich in dieser Szene gegen Hinterweidenthals Christian Singer druch, Rechts schaut Feli
Steinbachs Felix Metzinger (links) setzt sich in dieser Szene gegen Hinterweidenthals Christian Singer druch, Rechts schaut Felix Hirschinger (Nummer 4) zu.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Wenn sich 20 Kicker zu 90 Prozent in einer Spielfeldhälfte aufhalten, wird das Toreschießen echt schwer. Wie es die Steinbacher nach der Pause doch noch schafften.

Die Fußballer des TuS Steinbach haben die Tabellenführung in der Landesliga West verteidigt. Das Team von Spielertrainer Daniel Ghoul gewann sein abschließendes Heimspiel in dieser Saison

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

vro 120 Zhsrucnuae ngeeg dne SV dheatHenenrilitw tim 02: .(0:0) Da rde vaRlie SC neHnuitase hcnso ineen gTa vzuro ieb der SG iscRehlieewr imt :43 ,isgeet ebbil caeSsibtnh rgupnVsor an rde pizteS ewiz tleieSgap vro Shuslcs bie eird neutn.Pk

oVr dre rtPiea thtea uSaC-Thco elnaDi Ghuol rvo emd egnrGe SV ehtenawdrieiHltn cnho amsivs sReektp etg.hab Dcoh ied url;eluw&ulsdSmmpze&atf; kenma urn mti enmie ao;M&lmf-wnrlKnudeZa- ncha tScnhiea.b onDenhc reduw es nei pleGldsdsieu umlfu&;r den ietentrpriS,ze der hrdcu end nesearnteHiu eSgi hscno ntuer urckD s.datn Glouh gat:es &eiuDobq;d tniehtdiHleareerwn nwaer rmulb&u;e 09 tMnnuie nur ardan eiten,restrsi se nus ehwrsc uz e.hancm Areb ies aenbh arg tchni os saiggvers tgielesp iew ni red ehVtin,ngraeeg da weran edi Seelip ja memir rhse h.gztii Dre HSV tah xemret ftie dntseenag itm eienr hf&;tmteulAerukw-nbFeer ndu nerie Vereketiret a.v&oqro;uddl

catsbiSneh helecWs ncheam hsic bzNelathhac edn etnsre 54 nintMue awr die itaPer rmmei ocnh .tsolro oGuhl rchbtae ni der abeuiesHltapz lraug&m;reTjo ceralM nieMne r;uf&ulm Roic e.tzM ieD ebhreicStan neawr hacn dem Selcnieewsteh erwtie am lkD;rmu

x