Bogenschießen Gleich drei erste Plätze für den Nachwuchs des TuS Landsberg Obermoschel

Die Bogensportabteilung des TuS Landsberg Obermoschel von links: Anna Sophie Sittel, Marie Erking, Lena Charlotte Sittel, Anna S
Die Bogensportabteilung des TuS Landsberg Obermoschel von links: Anna Sophie Sittel, Marie Erking, Lena Charlotte Sittel, Anna Sophie Erking, Jakob Köhler.

Sehr erfolgreich schnitt der Nachwuchs der Bogensportabteilung des TuS Landsberg Obermoschel bei den Jugend-Rundenkämpfen des Pfälzischen Sportschützenbundes in Wörth, Pfeddersheim und Bruchmühlbach ab.

Fünf Jugendliche des TuS nahmen an den drei Wettkampfausscheidungen teil. Gleich drei erste Plätze sprangen dabei heraus: so in der Schüler-A-Wertung mit Anna Sophie Sittel und in der Schüler B-Wertung mit ihrer Schwester Lena Charlotte Sittel. Jakob Köhler erreichte bei der Schüler-B-Wertung ebenfalls den ersten Rang. Auf dem zweiten Platz landete Anna Sophie Erking in der Schüler-A-Wertung, und die gleiche Platzierung erreichte ihre Schwester Marie in der Schüler-B-Wertung.

Trainer Sascha Sittel freute sich sehr über diese Leistung. Neben Sittel werden künftig Armin Rolland und Anna Kühn das Kindertraining leiten. Sittel wird ab Oktober komplett die Abteilungsleitung von Armin Rolland übernehmen. Rolland habe sehr großes Engagement als Abteilungsleiter gezeigt und hinterlasse große Fußspuren, sagt Sittel.

Erstmals hat die Bogensportabteilung des TuS Landsberg auf ihrem Trainingsgelände, dem ehemaligen Tennisplatz neben dem Fußballsportplatz, ein Sommerfest ausgerichtet. 52 aktive wie auch passive Mitglieder nahmen daran teil, was den guten Gemeinschaftsgeist in der Abteilung einmal mehr bewies.

Ihre News direkt zur Hand
Greifen Sie auf all unsere Artikel direkt über unsere neue App zu.
Via WhatsApp aktuell bleiben
x