Fußball RHEINPFALZ Plus Artikel Ein Lebenszeichen der SpVgg Gauersheim

Ramsen tritt jetzt anders auf. Hier Christian Reinwald vom TuS (rechts) gegen Paul Bitz von der TSG Kaiserslautern.
Ramsen tritt jetzt anders auf. Hier Christian Reinwald vom TuS (rechts) gegen Paul Bitz von der TSG Kaiserslautern.

Die SpVgg Gauersheim kann doch noch gewinnen. Die Mannschaft von Kai Steuerwald meldet sich im Klassenkampf zurück und hat die rote Laterne an Niederkirchen weitergegeben.

Der 4:2-Auswärtserfolg beim TuS Ramsen war der erste Sieg nach knapp siebenmonatiger Durststrecke. Am Sonntag (15 Uhr) soll gegen Abstiegskonkurrent SV Wiesenthalerhof vor heimischer Kulisse nachgelegt werden.

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

In imLlegna setitg ediwerl ein .Drbey

enSebi Pnuekt sau eidr Piarent muz as.tnsroiSta uarenDrt ien Hp:21iouc-me &m;uurbel sda itSepemzatn VS eidrlwGnerseu. hacMn enire hoetff fua ieen &sum&hrgiaulela;tm;ngillziv&ms; uhgrei Rnude bei dre VSpgg .imGahuseer inetEeetgnr sit asd eete

x