Kirchheimbolanden RHEINPFALZ Plus Artikel Buslinien einmal mehr auf dem Prüfstand

Der ÖPNV ist ein Defizitgeschäft und in dieser Form wohl auf Dauer nicht zu halten. Gesucht werden alternative Konzepte – Landra
Der ÖPNV ist ein Defizitgeschäft und in dieser Form wohl auf Dauer nicht zu halten. Gesucht werden alternative Konzepte – Landrat Rainer Guth bringt hier »On-Demand-Dienste« ins Gespräch. Ein Beispiel ist der US-Anbieter »Uber«, der als eine Art Vermittlungsdienst für Fahrdienstleistungen fungiert.

Der Öffentliche Nahverkehr ist ein Verlustgeschäft. Da sind sich Land und Kommunen einig. Über den Sparkurs hingegen weniger. Fährt deshalb auf dem Land irgendwann kein Bus mehr? Noch ist das Zukunftsmusik – genau wie die Vision von Landrat Guth und den On-Demand-Fahrtdiensten.

Das Problem ist längst sichtbar, zumindest auf dem Land: Busse fahren leer oder nur mit ein, zwei Fahrgästen besetzt von Gemeinde zu Gemeinde. Besonders zwischen den Stoßzeiten

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

rwid sleiinch,fhotcf swa oehhnni nkiere nngelue ce&tmlho;mu: eDr hn;lclmeO&feufit vPksonrerannheehre uPVNOml&(); na;d&sh bsesre atsgge eenssd reazgniuFnin s;ah&nd its nie tf.eefmDlsaiutichgz&; Dei soewsoi nekmmal sKaens erd edirsakneL und huca sad adLn dweenr rchdu dne &OVmNuPl; sr

x