Fussball RHEINPFALZ Plus Artikel B-Klasse: Michael Uhl nicht mehr Trainer der SG Appeltal

Michael Uhl war lange Zeit Trainer der TSG Kerzenheim, wechselte vor der Saison zur SG Appeltal. Nach nur vier Spieltagen erfolg
Michael Uhl war lange Zeit Trainer der TSG Kerzenheim, wechselte vor der Saison zur SG Appeltal. Nach nur vier Spieltagen erfolgte die Trennung.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Die Zusammenarbeit zwischen Michael Uhl und der SG Appeltal endete bereits nach vier Saisonspielen. Beide Seiten sind mit der Trennung einverstanden. Ein Dreiergespann betreut die Mannschaft interimsweise in der B-Klasse Kaiserslautern-Donnersberg Nord – und es läuft richtig gut für die SGA.

Nein, nachgekartet wurde von keiner der beiden Parteien. Weder von Michael Uhl, noch von seinem ehemaligen Klub wurden Details zur Trennung ausgeplaudert. Dass beide Seiten erleichtert über die ungewöhnlich

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

hescleln gednieBung erd seaemrtubZinam ,sind sruaad emhacn sie bear inneke .elHh oEsq;ubd& lfei cdho dnaers als rwtaet.re hIc illw nihct ges,an dass se ien elFhre ,awr ied STG izKenherem uz sslaev,enr eabr hmmcalan tsi amn mi henhiNanic ll&d;oruuecqh,sa riëruesmt l.hU c&n;llhAiumh eietrsbcbh es rtCianhis hiE,c :-lGUSrAre udbgr;qni&Iwedoe hat se ctnih so cihgrit udals&etqg;so.p

oS firete uaf enedib enitSe bsieter iMett Smebpeetr red htl,cnssEsu nnettrgee eWge uz eng.he etmSide widr erd -tableiegAes-rKsAs ovn Eihc eirnt.airt Umzt;rtl&ttnsuue driw er baeid vno inveK rseKi dnu Caihsrtni lrl;ulu.eMm& dc&q;oIhub bni umerusb;&alu ndeiefurz aidmt, iwe se tlulkae ullf&;am.tu Wri ebnha eivel iepSlre in meedj Trnnagii dnu gneeb lael easzmmun .saG dUn die sserenEgib &oknnnumle; schi uhac enesh ;,ule&lansqosd btweteer hcEi nesie netsre hWcone las trr.irmteesanIni saD heiGinmse eds NcouC-h:esea &idoqbu;rW ndis eein ;zgerli&gso ieGh.emcsatfn deJer lriSeep sit osanegu iwhticg wei irw Tearr.ni iWr islpeen aell hocsn egwi uemsmzan iher ibe edr GAS ndu ownlle alle sda etBse rflu;&mu ned Veir.ne sE cmtah ;aplSiz&gs mti den s

x